Object 82 van 264
Volgende object
Vorige object
Terug naar het overzicht

Lütgenade: Weserbergland: Wohnen, wo andere urlauben

Object-Nr.: 0-3262
  • Bild1
  • Bild2
  • Bild3
  • Bild4
  • Bild5
  • Bild6
  • Bild7
  • Bild8
  • Bild9
  • Bild10
  • Bild11
  • Bild12
  • Bild13
  • Bild14
  • Bild15
  • Bild16
  • Bild17
  • Bild18
  • Bild19
  • Bild20
  • Bild21
  • Bild22
  • Bild23
  • Bild24
  • Bild25
  • Bild26
  • Bild27
  • Bild28
  • Bild29
  • Bild30
  • Bild31
  • Bild32
Bild1
Bild2
Bild3
Bild4
Bild5
Bild6
Bild7
Bild8
Bild9
Bild10
Bild11
Bild12
Bild13
Bild14
Bild15
Bild16
Bild17
Bild18
Bild19
Bild20
Bild21
Bild22
Bild23
Bild24
Bild25
Bild26
Bild27
Bild28
Bild29
Bild30
Bild31
Bild32
Snel contact
QR-Code
Kerngegevens
Adres:
37639 Lütgenade
Holzminden
Niedersachsen
Stadswijk:
Niedersachsen
Prijs:
280.000 €
Woonoppervlak ca.:
256 m2.
Grondstuk:
16.165 m2.
Aantal kamers:
11
Verdere gegevens
Verdere gegevens
Woningtype:
Hoeve
Provisie:
3,57% inkl. USt. (exkl. MwSt.)
Bouwjaar:
1961
Type energiebewijs:
Energiepas ligt ter inzage
Uitvoerige beschrijving
Uitvoerige beschrijving
Objectbeschrijving:
Drei wichtige Dinge vorweg:
.
Bitte rufen Sie nicht bei uns an, bevor Sie
das Kontaktformular ausgefüllt abgesandt haben.
.
Ein Betreten des Grundstückes ohne vorherige
Terminabsprachen ist seitens der Verkäufer explizit unerwünscht.
.
Eine Innenbesichtigung ist ohne vorherigen
Finanzierungsnachweis nicht möglich.
.......................................................................................................................

Wohnen, wo andere urlauben
Bauernhof im Weserbergland
Hühner, Enten, Gänse und mehr.


Das Forstbachtal: von grünen Wiesen und weiten Wäldern
Herzlich willkommen im Forstbachtal, das sich inmitten des Naturparks Solling-Vogler befindet.

Einst der größte Hof in Lütgenade

Der hier zum Verkauf kommende Bauernhof war in der Vergangenheit einer der größten Höfe im schönen Lütgenade. Er zeichnet sich durch eine ruhige Ortsrandlage mit weitem Blick in die Feldmark aus. Der Hof, wie er sich heute darstellt, besteht aus einem intakten Wohnhaus von 1961, diversen Groß- und Kleintierstallungen, Scheunen sowie einem Garagentrakt aus den 80er Jahren. Hinzu kommen noch ein kleines historisches Backhaus und das Heizungshaus sowie ein weiteres freistehendes Wohnhaus von 1850. Das letztgenannte Wohnhaus sowie eine Scheune aus dem Jahr 1838 stehen heute zu Recht unter Denkmalschutz.

Aber schauen wir uns doch alles einmal in Ruhe an Die genehmigten Bauzeichnungen für das Wohnhaus Reileifzer Straße 11 stammen aus dem Jahr 1961. In der Zeit davor nutzte die Eigentümerfamilie das Gebäude Hausnummer 13 als Unterkunft, das etwa 1850 erbaut wurde.




Das Wohnhaus grundsolide und mit reichlich Platz

Das Wohnhaus unserer Hofanlage wurde 1961 errichtet. Massiv Stein auf Stein sowie mit Vollkeller gebaut, bietet es eine solide Basis und mehr als ausreichend Platz. Das Gebäude besteht aus zwei Vollgeschossen und einem Dachgeschoss. Die Architektur, die Raumgrößen und die Raumaufteilung entsprechen ganz dem Stil der damaligen Bauzeit.

Vor dem Haupteingang stehend fällt der Blick zunächst auf einen schönen Vorgarten mit Blumen und Stauden. Der Vorgarten wird durch einen geschmiedeten Zaun eingefasst und sorgt noch vor dem Eintreten für ein heimeliges Ambiente.

Das Erdgeschoss lässt sich gleich über drei Eingänge erreichen. Der Haupteingang führt über eine Treppe in den großen Flur. Auch vom Hof aus kann man das Erdgeschoss über das andere Ende der Diele betreten. Schließlich führt noch eine dritte Tür in den kleinen Vorgarten in Richtung Altes Backhaus und Heizöllager.

Das große Erdgeschoss bietet eine Wohnfläche von rund 98 qm. Es teilt sich auf in 4 Zimmer, 2 große Flure, die Küche, ein Badezimmer mit Dusche, Handwaschbecken und ein separates WC.

Die Küche ist, typisch für einen Bauernhof, sehr groß und eröffnet einen schönen Blick in den Hof hinein. Die vorhandene Einbauküche ist funktionabel und wird mit übergeben. Sie beinhaltet einen Miele-Backofen und ein Ceranfeld.

Sollte die große Bauernküche für Ihren Bedarf nicht ausreichend Platz bieten, könnte man den hellen Raum zwischen Küche und Wohnbereich zum Esszimmer umgestalten. Ebenso wäre dieser gut durchlichtete Bereich aber auch gut für eine Büronutzung geeignet.

Im eigentlichen Wohnbereich sind zwei große Zimmer durch eine Schiebtür miteinander verbunden. Das bietet, gerade bei Familienfeiern, die flexible Möglichkeit einen überdurchschnittlich großen, zusammenhängenden Raum zu schaffen.

Das Obergeschoss lässt sich über insgesamt zwei Treppen erreichen, die jeweils von den beiden Fluren abgehen. Im Obergeschoss mit einer Wohnfläche von insgesamt ca. 98 qm befinden sich 5 Zimmer, zwei Flure und ein Badezimmer. Das Bad ist mit Wanne, Handwaschbecken und WC ausgestattet. Außerdem beinhaltet das Obergeschoss einen vom Flur aus zu erreichenden Balkon, der durch das Dach des Hauseingangs im Erdgeschoss gebildet wird.

Im Dachgeschoss mit einer Grundfläche von rund 100 qm hat man nachträglich Ausbauarbeiten durchgeführt und so außer einem Flur zwei weitere Wohnräume geschaffen. Unter Berücksichtigung der Dachschrägen ergibt sich hier eine rechnerische Wohnfläche von rund 60 Quadratmetern.

Das Wohnhaus verfügt dazu über einen Vollkeller, der eine Grundfläche von rund 95 qm aufweist. Das Kellergeschoss bietet die typischen Nutzflächen zum Lagern und Abstellen, Platz für die Heizungsanlage sowie eine zusätzliche Duschmöglichkeit.

Für wohlige Wärme im gesamten Haus sorgt eine Zentralheizung des Markenherstellers Viessmann. Das Fabrikat Vitolaplus 300 liefert neben der Wärme im Wohnhaus auch das warme Brauchwasser in den Bädern und in der Küche.




Zahlreiche Zusatzgebäude, die teilweise unter Denkmalschutz stehen

Auf der Hofstelle befinden sich zwei Einzeldenkmale:

Zum einen ist hier das seit einigen Jahren nicht mehr bewohnbare Fachwerkhaus zu nennen, das um ca. 1850 errichtet und früher von den Besitzern bewohnt wurde. Für dieses Gebäude besteht erhöhter Investitionsbedarf. Es wird vom Amt für Denkmalpflege als 2-stöckiger Fachwerkbau mit mittigem Eingang, Mitte 19. Jahrhundert beschrieben. Es ist aufgrund des Zeugnis- und Schauwertes durch beispielhafte Ausprägung eines Stils oder Gebäudetypus von geschichtlicher Bedeutung.

Aus der gleichen Epoche stammt die danebenstehende große Scheune, die das zweite Einzeldenkmal auf der Hofstelle darstellt. Die Balkeninschrift der historischen Scheune lautet:

Nimm, o Gott, dem ich vertrau in deinen Schutz auch diesen Bau
CH Henze u C Takke ANNO 1833

Das Amt für Denkmalpflege beschreibt diese Scheune als Fachwerkbau mit Längsdurchfahrt von 1833 von städtebaulicher Bedeutung.

Neben diesen beiden Denkmälern existieren auf der Hofstelle weitere Zusatzgebäude. Direkt an das Wohnhaus von 1850 in westlicher Richtung wurde nach 1961 in westlicher Richtung ein Garagentrakt angebaut, der über drei PKW-Garagen mit Dachboden zur Lagerung von Heu- und Stroh verfügt.

Gegenüber vom Wohnhaus, der Scheune und dem Garagentrakt liegen die typischen Wirtschaftsgebäude einer Hofstelle. Sie stammen teils aus der Bauzeit, sind teilweise auch jüngeren Datums. Diese Gebäudezeile grenzt unmittelbar an das Wohnhaus von 1961 an und erzeugt so eine geschützte Innenhofsituation. Im Einzelnen besteht diese Gebäudezeile aus diversen Stallflächen für Klein- und Großtiere, Lagerflächen für Korn, Stroh und Heu in den Dachböden sowie eine offene Wagenremise. Des Weiteren wurde nachträglich eine PKW-Garage mit elektrischen Schwingtoren geschaffen.

Hinter dem Gebäudetrakt liegt noch ein kleines Fachwerkgebäude, das mittlerweile in die Jahre gekommen ist. Es wurde damals offensichtlich zur Nutzung als Backhaus errichtet. Für dieses Gebäude besteht Renovierungsbedarf.

Gleich neben dem Backhaus liegt ein weiteres, kleines Wirtschaftsgebäude. Hier ist aktuell das Heizöllager untergebracht.




Ein ruhig und schön gelegenes Grundstück mit imposanten Ausmaßen

Das Besondere an diesem Bauernhof sind die ruhige Lage und die Größe des Areals, das hier zum Verkauf steht. Wenn Sie es ruhig und beschaulich mögen, sind Sie hier goldrichtig, denn die Hoffanlage liegt weit abseits von Lärm, Hektik und Verkehr. Sie wohnen quasi, wo andere gerne Urlaub machen würden.

Das Highlight dürfte aber die Größe der Liegenschaft mit über 16.000 qm darstellen. Einen Hof in dieser Größenordnung zu finden, ist in der heutigen Zeit oft ein aussichtsloses Unterfangen.

Das Gesamtareal setzt sich aus verschiedenen Teilstücken zusammen. Das Grundstück der Hoffläche beläuft sich auf 5.400 qm. Dadurch, dass man einst die Gebäude geschickt angeordnet hat, steht eine große, zusammenhängende Grünfläche bzw. Weide zur Verfügung, die etwa die Hälfte der 5.400 Quadratmeter ausmacht.

Das zweite Teilstück erreicht man über einen kleinen Wiesenweg. Nur knapp 30 Meter sind es hier, bis diese große Grünlandfläche von 6.720 qm erreicht ist. Doch damit nicht genug: Eine weitere Grünlandfläche von etwa 4000 qm liegt unmittelbar auf der anderen Straßenseite der Hofstelle. In Summe ist so ein riesiges Gelände nutzbar, das dem neuen Besitzer vielfältige Nutzungsmöglichkeiten ermöglicht.

Für lange Zeit hat man auf dem Hof früher Viehhaltung und Ackerbau betrieben. Das sieht man auch heute noch. Wie Sie die Hofstelle künftig nutzen möchten, ist ganz Ihnen überlassen. Die Tierhaltung ist hier sicher eine interessante Option. Für die Haltung von Hühnern, Gänsen, Enten oder auch größeren Nutztieren sind die Bedingungen ideal. Denkbar wäre eventuell auch eine Pferdehaltung, wenn die zuständige Behörde die Bedingungen dafür als gegeben sieht und eine entsprechende Erlaubnis erteilt.

Apropos Nutztiere: Die Hofstelle verfügt über einen eigenen Hofbrunnen. Für eine Tierhaltung hat das natürlich deutliche wirtschaftliche Vorteile, denn für das Entnehmen von Grundwasser unter anderem für den Haushalt, für den landwirtschaftlichen Hofbetrieb sowie für das Tränken von Vieh außerhalb des Hofbetriebs oder in geringen Mengen zu einem vorübergehenden Zweck muss keine Erlaubnis eingeholt werden.

Bereits die direkt am Wohnhaus liegende Hoffläche bietet natürlich auch breit gefächerte Möglichkeiten für eine private Nutzung. Eigener Gemüseanbau, die Pflanzung von Obstgehölzen, ausgedehnte Spielanlagen für den Nachwuchs, ein schmucker Grillplatz, ein Pool, Abstellflächen fürs Wohnmobil oder den Caravan alles ist auf diesem großen Gelände problemlos möglich.




Details zu Ausstattung und bereits erfolgten Renovierungsmaßnahmen

Die Fenster wurden um 1980 ersetzt durch weiße, isolierverglaste Kunststoff-Fenster.

Die schöne, verglaste Hauseingangstür wurde 2001 von einem Tischler fachmännisch angefertigt und eingesetzt.

Als Bodenbelag im Wohnhaus findet sich teilweise noch original Holzparkett, teilweise kommen textile Beläge zum Einsatz. In Bad und Küche sind keramische Bodenbeläge vorhanden.

Die Dacheindeckung erfolgte mittels Frankfurter Pfanne vom Fabrikat Braas. Einige überzählige Ziegel sind noch unverbraucht für evtl. Reparaturen vorhanden.

Das Wohnhaus verfügt über zwei Schornsteine ideal für den Betrieb von Kachelofen, Kaminöfen oder einem Pellet-Ofen.




Das Gelände reicht Ihnen noch nicht? Sie möchten noch mehr Land erwerben

Das ist in diesem Fall kein Problem, befinden sich doch im Eigentum der Verkäufer weitere ca. 1,8 Hektar Waldflächen im Außenbereich. Dieses ganz in der Nähe liegende Waldareal steht bei Interesse Ihrerseits ebenfalls zum Verkauf, wenn Sie noch weitergehende Nutzungs-Ambitionen haben sollten.


Die gute Lage

Die Lage von Lütgenade ist überaus geschützt und zurückgezogen. In der Umgebung gibt es keine lärmenden Autobahnen oder Bundesstraßen, auf denen große Mehrtonner entlangdonnern. Was Sie hier hingegen erwartet, ist ein natürliches Paradies.

Die Güter des täglichen Bedarfs finden Sie in den umliegenden Ortschaften, zu denen Stadtoldendorf, Bevern, Holzminden oder Eschershausen gehören. Die Kreisstadt Holzminden mit fast 20.000 Einwohnern bietet fast alles, was das Herz begehrt und lässt sich in wenigen Fahrtminuten erreichen. Dazu gehören auch Grundschulen, ein Gymnasium, Kindergärten und sogar eine Hochschule.

Höxter, Hameln, Hildesheim und sogar Göttingen: All diese Städte lassen sich von Lütgenade aus in 60 Minuten Fahrtzeit erreichen. Der kleine Ort mag zwar ein Idyll sein ganz aus der Welt ist er aber nicht.

Fazit / unsere Einschätzung:

Für deutlich unter 300.000 Euro besteht hier die Möglichkeit zum Erwerb einer Hofanlage, die ganz klar ihre Qualitäten hat. Zu nennen sind hier die sehr ruhige, reizvolle Lage und nicht zuletzt die Größe des zum Verkauf stehenden Geländes. Ein derart großes Grundstück in schöner Lage ist heutzutage nur noch schwer zu finden.

Für eine ernsthafte kleine landwirtschaftliche Nutzung sind gute bis sehr gute Voraussetzungen gegeben. Natürlich sind auch etliche andere Nutzungsoptionen ganz nach Ihrem Gusto - denkbar. Das dazugehörige Wohnhaus ist von einfachem Standard, aber grundsolide und mit 256 m2 Wohnfläche auch für eine größere Familie oder eine kleine Hofgemeinschaft ausreichend groß dimensioniert.

Hinweise

Es folgen nun wichtige allgemeine Hinweise. Bitte unbedingt vor Anforderung weiterer Informationen durchlesen.
Alle Angaben zu diesem Angebot erfolgen aufgrund von Mitteilungen des Eigentümers. Sie wurden von uns nicht überprüft, insbesondere die Angaben zu Flächen, Rauminhalten und dem baulichen Zustand/Mängel. Insofern sichern wir keine Eigenschaften zu. Wir machen schon jetzt deutlich, dass wir bei erfolgreicher Nachweis- oder Vermittlungstätigkeit die in diesem Angebot ausgewiesene Maklerprovision berechnen. In diesem Exposee abgebildete Einrichtungsgegenstände / Fahrzeuge / Tiere sind nicht Gegenstand des Angebotes, sofern nicht explizit etwas anderes beschrieben ist.


Besichtigung
Das alles sollten Sie mit eigenen Augen gesehen haben: Kein noch so schönes Exposee kann das persönliche Erlebnis einer Innenbesichtigung ersetzen. Wir sind von den Eigentümern gehalten, uns vor einer Innenbesichtigung in geeigneter Form die Finanzierung von Ihnen belegen zu lassen.


Sonst noch
Ein Betreten des Grundstückes ist zum Schutz der Nutzer dieser Immobilie ohne vorherige Terminabsprachen explizit unerwünscht. Wir geben auf Weisung unserer Auftraggeber grundsätzlich keine weiteren Einzelheiten unserer Angebote über das Internet oder am Telefon bekannt. Bitte fragen Sie über das Kontaktformular Anbieter kontaktieren an. Nach Eingang Ihrer Anfrage dürfen wir Ihnen Auskunft erteilen. Die genaue Anschrift dieser Immobilie, ggf. ein Videoexposé, bis zu 300 weitere Bilder und für Sie kaufentscheidende Informationen finden Sie nur auf unserer Unternehmensseite freytag-immo.de


Noch nicht das Passende gefunden?
Auf unserer Unternehmensseite freytag-immo.de finden Sie in der
Kategorie Land & Forstwirtschaft ständig rund 20 gute Angebote:
Bauernhöfe, Resthöfe, Hofstellen
Einzel-, Außen- und Alleinlagen, Einsam leben
Historische Fachwerkhäuser, Wassermühlen, Gewässer
Reiterhöfe, Reitanlagen, Gestüte, Tierzucht- und -mastbetriebe
Zertifizierte Biolandbetriebe
Leben mit Tieren
Landgasthöfe, Landhotels, Fahrradhotels
Ländliche Anwesen, Haus auf dem Lande
Güter, Domänen, Adelsimmobilien
Herrenhäuser, Burgen, Schlösser
Grün- und Ackerland, Wald, Jagden
Streuobstwiesen, Obstplantagen.

Als Immobilienmaklerunternehmen sind wir nach § 2 Abs. 1 Nr. 14 und § 10 Abs. 3 Geldwäschegesetz (GwG) dazu verpflichtet, bei der Begründung einer Geschäftsbeziehung die Identität des Vertragspartners festzustellen und zu überprüfen. Hierzu ist es erforderlich, dass wir nach § 11 GwG die relevanten Daten Ihres Personalausweises festhalten (wenn Sie als natürliche Person handeln) beispielsweise mittels einer Kopie. Bei einer juristischen Person benötigen wir eine Kopie des Handelsregisterauszugs, aus welchem der wirtschaftlich Berechtigte hervorgeht. Das Geldwäschegesetz sieht vor, dass der Makler die Kopien bzw. Unterlagen fünf Jahre aufbewahren muss.

Der Gesetzgeber räumt außerdem Verbrauchern bei allen Dienstleistungen, deren Verträge per Telefon, per Internet oder über andere Fernkommunikationsmittel abgeschlossen werden, ein Widerrufsrecht ein. Eine Widerrufsbelehrung wird Ihnen bei einer Anfrage automatisch zugeschickt. Erst wenn Sie den Empfang in Textform bestätigt haben, können wir detaillierte Informationen zu der angefragten Immobilie versenden.
Opmerking:
Mocht u interesse aan een van de door ons aangeboden huizen hebben klik op de button vragen over het object in de rechter kolom. Een bezichtiging is voor u geheel vrijblijvend.

Algemene voorwaarden:
Door een klik op de button"Bekijk de locatie van het object op Google maps " ziet u nooit de exacte locatie maar altijd alleen maar de locatie van de dichstbijzijnde plaats / stad

Voor het juiste adres klik in de rechter colom "Vragen over het object"

Alle aanbiedingen zijn onderhevig aan wijzigingen zonder voorafgaande kennisgeving en zijn gebaseerd op door de eigenaar verstrekte informatie; er kan dan ook geen enkele aansprakelijkheid worden aanvaard voor de juistheid en volledigheid ervan. Onder voorbehoud van voorafgaande verkoop of verhuur door de eigenaar.
 
Lees meer over de mogelijke valkuilen bij de aankoop van een huis in Duitsland op onze blog
Boordevol informatie m.b.t. een mogelijke emigratie naar Duitsland en over de aankoop of nieuwbouw van een huis in Duitsland:
Meer weten over wonen in Duitsland? Link opent in nieuw venster
Uw contactpersoon
 



C.Sijsling Immobilien
Mijnheer Reinhard Freytag

Neustadt 4
37073 Göttingen


Terug naar het overzicht